Fédération départementale de pêche 68
Fédération du haut-rhin
pour la pêche et
la protection du milieu aquatique

NACHRICHTEN - Angeln in Frankreich für die Nachbarländer


Angeln in Frankreich für die Nachbarländer

Obwohl ab dem 2. Juni überall in dem  Haut-Rhin, aber auch in ganz Frankreich, das angeln wieder möglich sein wird, bleibt das Überschreiten von Grenzen mindestens bis zum 15. Juni verboten, es sei denn, es gibt eine besondere Ausnahme.



_____________________________________________________________________________________




Bisher in unserer Departement:

Wiederaufnahme des angeln an allen Flüssen und Kanälen möglich

Bis zum 1. Juni ist das Angeln auf allen Seen, Gewässern und Teichen verboten 

Wir sind sehr enttäuscht und sogar verärgert über dieses Verbot und tun unser Bestes, um es zu beheben.

Für diejenigen, die an Flüssen und Kanälen fischen, sollte dies natürlich unter strikter Einhaltung von Schutzmaßnahmen und sozialer Distanzierung erfolgen

Es liegt in der Verantwortung jedes Fischers, vorbildlich zu sein, um zu zeigen, dass wir unser Freizeithobby sicher ausüben können, und um unsere Anträge auf Ausnahmen zu würdigen.

Für diejenigen, die die Möglichkeit haben zu fischen, wünschen wir Ihnen eine angenehme Zeit.

In der Hoffnung, Ihnen die erwarteten Details gebracht zu haben, danken wir Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Befolgt die Regeln und bleibt gesund